Neue Artikel auf suite101, dem Autoren-Netzwerk

Elke Wilkenstein schreibt jetzt auch auf suite101, dem Netzwerk der Autoren.
Ihre Hauptinteressen sind und bleibenGenießen, Natur und Kultur. Häufig ergänzen sich die Artikel mit www.8ung.info, Frischkaese-rezept-blog.8ung.info oder mai-blumen.de.

E-Books von 8ung.info

Natur und Wetter

? Vollmond-Wetter im August 2015 ? voll sonnig

Samstag, 29. August 2015, 20:35:12 Uhr hat der Mond seine volle Größe erreicht. Diesem Zeitpunkt, nämlich Vollmond, wird die Voraussicht des kommenden Wetters nachgesagt. Generationen von Bauern und Gärtnern schwören auf diese Wetterregel. „So wie das Wetter am Vollmondtag, die nächsten zwei Wochen es bleiben mag.“ Sonnig, heiß, windstill ist dieser Vollmondtag im August 2015.

[weiterlesen ...]

? Wetter im August 2015 ? 1 Tag vor Vollmond

Die Wetterachterbahn im August 2015 setzt sich fort. Gestern noch brütende Hitze. Am Abend blieb davon noch angenehme Wärme übrig. Um Mitternacht  saßen immer noch Frischluftschnapper in ihren Gärten, mit Grill und ohne. Laue Nächte wie im Süden. Der Morgen vor Vollmond hält sich bedeckt. Die Wärme ist geblieben, obwohl ab und an ein paar

[weiterlesen ...]

? Wetter im August 2015 ? 2 Tage vor Vollmond

Wenn es am Vollmondtag, den 29. August 2015, genau so sonnig ist wie heute, dann könnte es nach der alten Wetterregel bis Neumond so bleiben. Mehr Sonne als Regen brachte der August 2015. Um es genau zu sagen – der diesjährige August zeigte ich ausgesprochen regenarm. Das trifft für die meisten Gegenden zu. Die Wolken

[weiterlesen ...]

? Wetter im August 2015 – mit Wespen teilen

Dieser Sommer 2015 gilt als einer der wespenreichsten. Eine alte Wetterregel besagt, dass viele Wespen im Spätsommer und Herbst auf einen strengen Winter hinweisen. Die Tiere vermehren sich so stark, weil nur ein Teil von ihnen in der Kälte überleben kann. Sie pflanzen sich instinktmäßig übermäßig fort, damit die Großfamilie der Wespen nicht ausstirbt. Sieh

[weiterlesen ...]

? Wetter am 16. August 2015: Hitze war vorgestern

Braun und verbrannt sieht das Gras aus unter den Bäumen auf der Streuobstwiese. Das Laub fällt im August 2015 getrocknet auf den Boden, obwohl noch keine herbstlichen Temperaturen herrschten – im Gegenteil. Mit über 35 Grad im Schatten brannte die Sonne im August so stark vom Himmel, dass die Pessimisten darin schon den x-ten Weltuntergang sahen.

[weiterlesen ...]

? Wetter im August 2015: Sonn(en)tagswetter

Na bitte – das Wetter hält, was der Wochentag verspricht – Sonntag muss nun mal ein sonniger Tag sein. Das gehört sich so! Dementsprechend zufrieden mit dem Wetter sind diese  St.-Georgener.  So sieht Zufriedenheit aus: Rundum Urlaubsgefühl, Sonntagsruhe, Feierabend. Bei einem Kaffee, Tee oder Bierchen die Neuigkeiten der vergangenen Woche austauschen. Den beruhigten Verkehr beobachten

[weiterlesen ...]

? Wetter am 7. August 2015: Hitzefrei bei 35 Grad

Der August 2015 zeigt sich von seiner hochsommerlichen Seite. Die Schüler würden sich über  ein Hitzefrei freuen, wenn, ja wenn keine Ferien wären. Ebenfalls ein Grund zur Freude haben Biergartenwirte, Eisdielen, Mineralwasserabfüller. Ab in die Freibäder, Waldschänken, Affengehege im Zoo. Unter Durst leiden Pflanzen, die fern der künstlichen Wasserversorgung stehen. Zwar werden sie wahrscheinlich im

[weiterlesen ...]

? Wetter am 18. Juli 2015: Gemüse statt Blumen – Straßenbegrünung in Bayreuth

Sonne und Regen – damit könnte das Zichzackwetter im Juli 2015 charakterisiert werden. Sonne satt über 30 Grad. Regen so satt, dass die Pflanzen genügend Kraft zum Wachsen haben. Die Bayreuther Stadtgärtnerei ist immer für Überraschungen gut! Wer am Main entlang geht, entdeckt leckeres Gemüse  auf Augenhöhe. Im vorigen Jahr wuchsen in den Betonkästen noch Blumen.

[weiterlesen ...]

? Wetter im Juli 2015: Sauna – mal heiß, mal kalt

Das Thermometer zeigt im Juli 2015 abwechselnd über 30 Grad oder unter 20 Grad an. Den Mittelwert, nämlich 25 Grad, erleben wir selten. Entweder es ist heiß, mit Temperaturen wie in Südeuropa oder es ist kühl, wie man es von den nördlichen Ländern her kennt. Damit hat sich die Wetterprognose vom Siebenschläfer-Tag zur Hälfte erfüllt.

[weiterlesen ...]

? Bild des Tages: Taglilien mit Mohnkapseln und Ackerwinde

Blumen erfreuen das Herz! So kitschig wie es klingt – so wahr ist es. Blumen transportieren Emotionen. Dieses Blumengesteck zeigt die Schönheit des Vergänglichen. Verblüht ist der rote Mohn. Jetzt zeigen die dicken Kapseln ihre Formen. Die Taglilien halten sich nur noch bis zum Abend, dann verblühen auch sie. Als letzte ihrer Zunft hat es

[weiterlesen ...]

? Vollmond-Wetter im Juli 2015: Tropenhitze

Morgens um 8 Uhr zeigt das Thermometer 27 Grad Celsius an ? blauer Himmel ohne störende Wolken. Heiß, trocken & Sonne  – es kann nur noch wärmer werden. Eine alte Bauernregel besagt, dass die Wetterlage von Vollmond bis Neumond stabil bleibt. Wenn sich im Laufe des Tages nichts anderes ergibt, heißt es, dass dieses Sonnenwetter

[weiterlesen ...]

? Wetterprognose Siebenschläfer 2015 – 7 Wochen Sonne?

Besser geht es gar nicht! Nach dem regenreichen gestrigen Siebenschläfer-Tag strahlt heute die Sonne vom Himmel, als hätte sie etwas nachzuholen.  Die Termine für die Wettervorhersage waren in diesem Jahr nicht ganz pünktlich. Der Wetterverlauf benimmt sich genau so, wie es die Prognose der Rauhnächte vorhergesagt haben. Das Wetter beruhigt sich am Ende des Monats,

[weiterlesen ...]

? Wetter an Siebenschläfer 2015 ? nass und warm

Am 27. Juni 2015 wäre der normale Tag für den gefürchteten oder geliebten Siebenschläfer. Das Wetter an diesem Tag soll genau sieben Wochen so bleiben. So lautet die alte Bauernregel, siehe ? Siebenschläfer 2014 mit Sonne und Wolken .   Vielleicht ist es besser, dieses genaue Datum in diesem Jahr nicht so genau zu nehmen. In

[weiterlesen ...]

? Pflegeleicht: Freizeit-Garten eines Junggesellen

Garten klingt bei Frischluftfanatikern nach Erholung, bei Gourmets nach Naschen und gesundem Essen, bei Hausfrauen wie auch Hausmännern nach Arbeit. In diesem Freizeit-Garten eines viel beschäftigten Junggesellen fällt die Arbeit stoßweise an, nämlich dann, wenn das Gras eine bestimmte Höhe überschreitet. Mit dem Rasenmäher konzentriert sich die Schufterei auf ein paar Stunden im Monat. In

[weiterlesen ...]

? Wetter: Schafskälte 1 Woche zu spät ? Siebenschläfer noch später?

Verschiedene Tage, die das Wetter voraussagen, haben sich in diesem Jahr um eine Woche verspätet. Die Schafskälte kommt nicht ? wie üblich und erwartet ? Mitte Juni 2015, sondern ein paar Tage später. Dafür bleibt sie noch etwas länger als üblich. Mit einer Temperatur von 14 Grad Celsius ist die Zeit Ende Juni reif für

[weiterlesen ...]

? Gartenbuch-Tipp: „Ich träume von einem Küchengarten“ – attraktiver Genuss für alle Sinne

Ein Küchengarten versorgt anspruchsvolle Gartenbesitzer mit dem Obst, dem Gemüse und den Kräutern, welche die Bewohner am liebsten mögen. Damit ist der eigene Gartenplan vorgegeben. Wer dieses Buch in die Hand nimmt und an seinen Reihenhausgarten denkt, wird vielleicht eine andere Inspiration erwarten. Viktoria von dem Bussches Beispiele der Küchengärten versorgen Herrschaft und Gesinde von

[weiterlesen ...]

? Wetterprognose: Sonnenschein einfach selbst voraussagen

?Abendrot schön’s Wetter bot? heißt die Zauber-Wetterregel. Um das Wetter für morgen vorher zu sagen, genügt ein Blick in den Himmel. Zumindest an dem Ort, an dem man sich gerade befindet. Aber hier fangen die Hindernisse schon an. Eine Wetterprognose nach dieser Methode funktioniert nur zu einer bestimmten Tageszeit ? nämlich bei Sonnenuntergang – und

[weiterlesen ...]

? Wetter im Juni 2015: Hitzewelle statt Schafskälte

Was ist schon normal? Das Wetter bestimmt nicht! Der Juni 2015 zeigt sich von seiner sonnigsten Seite – bis zu 33 Grad Celsius. Voll aufgeblüht überrascht ein schwäbisches Blumeninsele an einer Straße in Kirchheim unter Teck ? klein, aber natürlich, bunt und 100 % Bio. Mit hoch erhobener Nase durch die Wohnstraßen zu gehen, hat

[weiterlesen ...]

? Vollmond-Wetter im Juni 2015: warm, lecker warm

»Wie das Wetter sich an Vollmond zeigt, so bleibt es die nächsten 14 Tage bis Neumond.« Diese alte Wetterregel überprüfen wir in Echtzeit. Der 2. Juni 2015 beginnt einheitlich grau. Der Blick nach draußen sagt nichts Gutes, im Gegensatz zum Blick auf das Thermometer: 21 Grad Celsius. Wie warm mag es bei Sonnenschein sein? Von

[weiterlesen ...]

? Wetterprognose Regen: Schnecken schlagen Alarm

Tiere – besonders die Schnecken ? und Pflanzen wie Holunder, Mohn, Seerose und Mittagsblume sind sichere Wetterpropheten. Wer die Natur beobachtet, kann das Regenwetter vorhersagen. Der Wetterbericht sagt für den Tag „Strichweise Regen“ voraus. Es fragt sich bloß, wo der Strich verläuft. Bewohner in bergigen Gegenden betrachten skeptisch diese Wetteraussichten. Sie wissen aus Erfahrung, dass

[weiterlesen ...]

? Wetter im Mai 2015 ? Kümmel tropft

Bedeckt und Grau in sämtlichen Farbnuancen kommt das Wetter seit Pfingsten daher. Meist ist es trocken, manchmal kommt ein Schauer herunter. Kein Wunder, denn der Holunder blüht, siehe die alte Bauernregel ? Wetterprognose Regen: Niederschlag einfach selbst vorhersagen Den Kräutern macht das wenig aus. Thymian, Salbei und Pimpinelle blühen wie dieser weiße Kümmel. Nach jedem

[weiterlesen ...]

? Giersch – als Unkraut bekämpfen oder als Gemüse essen?

Unkraut oder Gemüse? Hier scheiden sich die Geister. Schon beim bloßen Wort werden einige zusammenzucken. Giersch, der treuste Freund der Gärtnerin. Selbst wenn alle sie verlassen, der Giersch bleibt das ganze Gärtnerleben an ihrer Seite. Es soll Gärtner geben, die ihn als ?mein Fußpilz? titulieren, aber das halte ich für ein Gerücht. Viel schöner klingt

[weiterlesen ...]

? Wetterprognose Nachtfrost: Wann die Gefahr im Frühjahr endet

Mitte Mai kommt in unseren Breiten ein Kälteeinbruch, bekannt unter dem Namen „Eisheiligen“. Aber ist die Nachtfrostgefahr damit vorüber? Ein Holunderstrauch in der Umgebung gilt als zuverlässige Wettervorhersage. Im Umkreis dieses Holunders ist kein Frost mehr zu erwarten. Die Triebe des Holunders sind vollkommen ausgebildet. Gärtner und Landwirte können sich auf die Eisheiligen verlassen, siehe

[weiterlesen ...]

? Wetter am 15. Mai 2015 ? Eisheiligen-Ende ? Kalte Sophie

Ende der Eisheiligen am 15. Mai 2015 mit der kalten, na ja, eher lauwarmen Sophie. Nach dem Temperatursturz des 4. Eisheiligen hat es uns nasskalt  erwischt.  Am 15. Mai 2015 ist Schluss mit den Eisheiligen In der Nacht hat es geregnet und regnet immer weiter. Ein bisschen lustlos fühlt es sich an. Kein Wind, tropfenweise

[weiterlesen ...]

? Wetter am 14. Mai 2015 ? 4. Eisheiligen ? Temperatursturz

Am vorletzten Tag der Eisheiligen kommt Bonifatius am Donnerstag, den 14. Mai 2015. Die Temperatur fällt auf 13 Grad zurück und strampelt sich bis zum Mittag langsam auf 18 Grad hoch. Wie viele Tage haben wir noch vor uns? Wurden die ersten drei Tage der Eisheiligen übersprungen? Dann wäre die ?kalte? Zeit morgen, am Freitag,

[weiterlesen ...]

Rezept-Blog

? Backrezept: Badischer (schwäbischer) Zwiebelkuchen

Unter dem Begriff Kuchen verstehen Zeitgenossen nördlich der Weißwurstgrenze eine süße Leckerei. Weiter südlich heißt Kuchen lediglich gebackener Teig. Die Füllung kann sowohl süß, als auch pikant oder salzig sein ? so wie der Zwiebelkuchen. Zwiebelkuchen, eine typische Herbstspezialität in Weingegenden. Im Herbst werden die großen Gemüsezwiebeln reif, die mitunter Kindskopfgröße erlangen können. Im Gegensatz

[weiterlesen ...]

? Rezept: Melone, Fenchel, Apfel, Dörrobst im Frischkäse

  An diesem schönen, warmen Tag Ende August schmeckt Melone erfrischend zum Frühstück. Zutaten für diese Frischkäsecreme: 200 Gramm Frischkäse 4 Melonenschnitze 1 kleiner Apfel 1 kleine Fenchelknolle 4 getrocknete, saure Aprikosen Fenchelsamen Sie enthält allerdings auch viel Saft und lässt den Brotaufstrich etwas zu flüssig werden. Die Trockenaprikosen saugen die Feuchtigkeit auf und würzen

[weiterlesen ...]

? Keksrezept: Grüner Tee, Aloe Vera, Mandeln, Eiweiß-Schnee

Sie haben richtig gelesen - dieses Rezept enthält keinen Zucker. Die leicht gezuckerten Scheiben der Aloe Vera dienen als Zuckerersatz. Wer Kekse lieber richtig süß mag, nehme noch eine Teelöffel Honig oder Zucker.

? Bayreuth: Löwenzahn und Tannenspitzen für Leckermäuler

Feinschmecker wissen es schon lange. Gelee aus Wildblüten und Marmelade aus Früchten von Heckensträuchern sind ein Gedicht. Wo aber bekommt man diese Raritäten? Kein Problem in Bayreuth und Umgebung. Statt Erdbeermarmelade aus dem Supermarktregal findet man in der Bayreuther Markthalle an einem Stand Gelee von Waldmeister, Rose und Veilchen. Hier herrscht Vielfalt statt Einheitsnorm. Was

[weiterlesen ...]

? Kochbuch-Tipp: Kochen mit Brotresten

Dieses Praxisbuch orientiert sich an den Brotsorten Weißbrot, Vollkornbrot, Mischbrot oder Milchbrot. Helene Brandstätter verwertet die Brote, die in einer Bäckerei gebacken werden. Damit hat sie Erfahrung, denn jahrzehntelang führte sie einen Bäckerhaushalt. Von den verschiedenen Suppen angefangen über Salate, warme Hauptgerichte, nicht zu vergessen die Klöße und zu guter Letzt die süßen Leckereien. Und

[weiterlesen ...]

? Kochbuch-Tipp: Kochen mit Brot und anderen Resten

Zwei Bücher für die Praxis, zum schnellen Nachschlagen und zum kreativen Kochen. Selten bleibt als Rest exakt 500 Gramm übrig – kein Problem. Dabei ist es einfach, wenig Fleisch, Fisch, Obst, Gemüse, Eier, Milchprodukte, Getreide oder süße Reste zu einem neuen Gericht zusammenzufügen. Kochen mit schon gegarten Zutaten erspart Zeit und Geld. Wer noch ein

[weiterlesen ...]

? Rezept: Frischkäsecreme mit Spargel, Schinken, Ei, Brunnenkresse

Zutaten für diese Frischkäse-Creme: 200 Gramm Frischkäse 5 gekochte Spargelstangen 1 Scheibe Rindersaftschinken 1 Scheibe Putensaftschinken 1 hart gekochtes Ei 1 Handvoll frische Brunnenkresse Spargel satt! Selbst wenn auf dem oberen Foto nur drei Stangen Spargel zu sehen sind, so haben doch noch zwei mehr in dem Brotaufstrich Platz gefunden. Mengenmäßig sind drei einfach zu

[weiterlesen ...]

Maiblumen

Farbe

Besonders im Frühjahr und im Herbst fallen uns gelbe Blüten auf. Im Frühjahr sehnt man sich endlich wieder nach dem langen Winter nach der Sonne.

Gelbe Blumen

Golden wie die Sonne, eine Farbe zum auftanken. Gelb steht für Sonne. Es stärkt das Immunsystem und baut Hemmungen und Beziehungsängste ab.

Rote Blumen

Rot, die Farbe der Rosen, des Blutes und der Glut - hier ist alles drin. Rot als Farbe steht für Aktivität, Energie, Durchsetzungskraft, Lebensfreude, Sexualität und Liebe. Rot stärkt die Willenskr...

Orangene Blumen

Orange als Farbe steht für Optimismus, Heiterkeit, Erfolg, Grosszügigkeit, Zufriedenheit und Lebensenergie. Orangene Blumen im Mai:

Weisse Blumen

Weiss ist der Schnee, und damit ein Symbol für Kommen und Gehen. Weiss als Farbe steht für Reinheit, Ehrlichkeit, Klarheit, Unschuld, Wahrheit, Vollkommenheit und Unvergänglichkeit. Weiss stärkt be...

Blaue Blumen

Blau - Farbe von Himmel und Wasser. Blau als Farbe steht für Treue, Loyalität, Offenheit, Freiheit, Verantwortung und Respekt. Blau um uns herum beruhigt und entspannt. Es hilft auch bei Angst und ...

Lila Blumen

Purpur-Violett, die Farbe der Könige. Violett als Farbe steht für Erkenntnis, Spiritualität, Wandlung, Hingabe, Frieden und Zusammenhalt. Lila, die zarte Form von Violett, steht für Leichtigkeit, ...

Grüne Blumen

Grüne, grünbraune und grünbeige Blumen, Knospen und Blätter im Mai: Mohnknospen

Blumen

Maiblumen fangen normalerweise mit den Maiglöckchen an und hören mit Akeleien auf. Im Mai 2007 ist die Natur dieser Regel um Wochen voraus. Egal Blumen erfreuen immer, auch wenn sie sich nicht ...

Akelei

Akeleien sind beliebt bei Wildgartenfreunden. Sie vermehren sich sehr schnell und kommen jedes Jahr wieder - an allen möglichen Stellen des Gartens. Häufig blühen die neuen Akeleien in einer andere...

Linktipp des Tages:

Orange als Farbe steht für Optimismus, Heiterkeit, Erfolg, Grosszügigkeit, Zufriedenheit und Lebensenergie.
Orangene Blumen im Mai: